Home 2017-11-15T17:36:15+00:00

Meine Arbeitsschwerpunkte

Autonomie | Flow | Gemeinschaft

Autonomie

Wo kommen wir denn hin, wenn jeder macht, was er will?! Warum Autonomie etwas ganz anderes ist, als das, was wir meistens denken und warum wir sie brauchen wie die Luft zum Atmen.

Autonomie

Lernen Sie hier, warum Belohnung und Strafe Autonomie verhindern und was wir stattdessen tun können, sie zu ermöglichen.

Mehr Autonomie!

Flow

Flow ist die treibende Kraft, die uns zu Höchstleistung bringt! Er lässt uns Zeit und Raum - ja sogar uns selbst - vergessen und ermöglicht uns das intensivste Glücksgefühl, das wir kennen.

Flow

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Flow erleben und unter welchen Bedingungen er entsteht!

Mehr Flow!

Gemeinschaft

Gemeinschaften prägen unser Tun und Handeln viel stärker als wir es häufig selbst glauben wollen. Doch welche Kriterien haben eigentlich motivierende Gemeinschaften?

Gemeinschaft

Gemeinschaften, die uns motivieren, erfüllen ganz bestimmte Kriterien. Hier finden Sie heraus, welche das sind!

Mehr Gemeinschaft!
Mihaly Csikszentmihalyi

If you do anything well, it becomes enjoyable. To keep enjoying something, you need to increase its complexity.

Mihály Csíkszentmihalyi

Die richtige Frage ist nicht „Wie können wir andere motivieren?“, sondern „Wie können wir Bedingungen schaffen, in denen andere sich selbst motivieren können?“

Edward Deci
Carol Dweck

Nur weil es Menschen gibt, die etwas mit wenig oder gar keinem Training tun können, heißt das nicht, dass andere es mit Training nicht genauso gut (oder noch besser) tun können.

Carol Dweck, Mindset Works

Die Realität ist – verglichen mit Spielen – hoffnungslos. Spiele eliminieren unsere Versagensängste und verbessern unsere Erfolgschancen.

Jane McGonigal

Ein Gramm Erfahrung ist besser als eine Tonne Theorie, einfach deswegen, weil jede Theorie nur in der Erfahrung lebendige und der Nachprüfung zugängliche Bedeutung hat.

John Dewey
Angela Duckworth

As much as talent counts, effort counts twice.

Angela Duckworth, Character Lab

Meine Skills

Arbeits- und Themenschwerpunkte

Resonante Führung 95%
Flow & Motivation 100%
Team Flow 90%
Digitales Lernen: Moodle 100%
Didaktik & Methodik 100%
Präsentation & Visualisierung 80%

Social Media

Neue Artikel aus meinem Blog

  • Highlights 2017

Meine Highlights 2017

Ein kleiner, persönlicher Rückblicks auf meine Highlights 2017 - Ist ja doch einiges passiert in diesem Jahr. Aber lest am besten selbst!

  • Gibt es autonomiefördernde Regeln?

Gibt es autonomiefördernde Regeln? Autonomie verstehen II

Gibt es so etwas wie autonomiefördernde Regeln? Oder erzeugen Regeln immer automatisch Kontrolle? Welchen Sinn machen Regeln und Vorgaben überhaupt, wenn ich doch die Selbstbestimmung in den Vordergrund stellen möchte?

  • Webshop auf LarsRichterTraining

Webshop auf LarsRichterTraining

Ab heute gibt es einen neuen Webshop auf LarsRichter.Training! Den Start macht ein E-Learning zu den Lernstilen nach David Kolb. In den nächsten Wochen folgen dann weitere Selbstlernkurse zu allen Themen aus meinem Portfolio.

  • Ändern Sie die Spielregeln, nicht die Unternehmenskultur

Ändern Sie die Spielregeln, nicht die Unternehmenskultur!

Wenn Sie Ihre Unternehmenskultur wirklich verändern wollen, sollten Sie Ihre Zeit nicht damit verschwenden, neue Konzepte, Wertesammlungen und Normenvorgaben zu entwerfen, die Sie dann an Wände malen oder auf Kaffeetassen drucken. Ändern Sie stattdessen die "Spielregeln der Arbeit" in Ihrem Unternehmen!

  • Alles Pareto oder was

HR Mythbusters: Alles Pareto, oder was?!

Das Pareto-Prinzip wird immer wieder gerne genutzt, um Schulungs- und Seminarteilnehmern zu verdeutlichen, dass man mit wenig Zeitaufwand bereits einen Großteil der Arbeit erledigen kann. Aber stimmt das eigentlich?

  • Rezension The Power Of Others

Rezension: The power of others

Hinsichtlich seiner Botschaft mach Michael Bond sicherlich keine Kompromisse. Gezielt deckt er auf, welche Mechanismen und Kräfte hinter menschlichem Verhalten stecken und zeichnet so ein manchmal auch verstörendes Bild über die Ursprünge unseres Handelns.